Schilder systematisch und sicher lagern!

Korntal-Münchingen, 10. Juli 2018 – Auf Deutschlands Straßen sind sie omnipräsent - Verkehrsschilder! Durchschnittlich alle 28 Meter steht ein Verkehrsschild. Der Regalspezialist REGALWERK aus Korntal hat jetzt für die sachgerechte Lagerung von Verkehrsschildern und Schildern im Allgemeinen ein spezielles Schilderregal im Sortiment seines Regal-Systems BERT. Schilder aller Größenklassen und Formen müssen von anwendenden Betrieben, wie Autobahn- und Straßenmeistereien, aber auch Firmen der Verkehrs- und Baustellensicherung permanent vorgehalten werden.

Das Grundfeld vom BERT-Schilderregal kann mit beliebig vielen Anbaufeldern, mit nur jeweils einem Stützrahmen, erweitert werden. Durch die enge Rasterlochung der Stützrahmen von nur 25mm können die Lagerebenen äußerst individuell in der Höhe verstellt werden. Das 600 mm tiefe Schilderregal lässt mit den stufenlos verstellbaren Trennarmen beliebig viele Unterteilungen zu. Der Vorteil im täglichen Geschäft ist eine dichte, rationelle und vor allem beschädigungsfreie Lagerung von Schildern, auch bei stark unterschiedlich großen Ausführungen sowie empfindlichen Oberflächen.

Die Fachebenen des Schilderregal-System BERT bestehen aus stabilen Stufenbalken, welche jeweils materialschonende Einlegeböden Span 16 mm als Standfläche für die Schilder tragen. Eine Abrollsicherung wird auf den Einlegeboden geschraubt und verläuft über den kompletten Fachboden; kann bauseitig nach Bedarf angepasst werden. Somit ist die sichere und systematische Lagerung, auch von runden Schildern, gewährleistet.

„Das universale Stecksystem wird mit vormontierten Stützrahmen ausgeliefert und ist folglich schnell, nahezu ohne Werkzeug, montiert“, erklärt Uwe Knoll, Vertrieb REGALWERK.

Zurück zur Liste